Zweite Miete: Jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft

Bild: Fotolia

Wasser, Strom, Gas, Müllentsorgung, Straßenreinigung und Grundsteuer. Zur Kaltmiete kommen die Neben- oder Betriebskosten dazu.  Stimmen die Posten immer? Jede zweite Abrechnung ist nach Schätzungen des Deutschen Mieterbundes fehlerhaft.

Wir Grüne wollen Klarheit, denn hier bestehen mögliche Sparpotenziale. Die Verwaltung soll daher prüfen, ob eine externe Unterstützung  für die Überprüfung von Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen von SGB II Leistungsempfängern eingeholt werden kann.

Nach dem Modell einer Erfolgsbeteiligung sollen die Kosten des Projekts aus Teilen der zurückfließenden Beträge  finanziert werden.  “Einzelnen Sachbearbeitern im Bereich SGB II ist eine detaillierte Prüfung weder fachlich noch ist dieses zeitlich zuzumuten“, begründet Alexandra Gauß, finanzpolitische Sprecherin der Grünen Kreistagsfraktion  den gemeinsam mit der CDU  gestellten Prüfantrag. In einer seiner nächsten Sitzungen soll sich der Finanzausschuss mit den Ergebnissen befassen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel