Schulterschluss für Inklusion

Betroffene und Politik vereinbaren enge Zusammenarbeit

 

Von links: Jörg Erich Haselier (CDU), Hans-Jürgen Buchholz und Reiner Albrecht (GRÜNE)

Schwarz-grün bleibt bei konkreter und gelebter Inklusion im Kreisgebiet am Drücker. Auf Einladung des Sprechers der CDU im Ausschuss für Inklusion und Gesundheit, Jörg Erich Haselier, trafen sich die Fachpolitiker der schwarz-grünen Koalition mit dem Vorsitzenden des Inklusionsfachbeirates, Hans-Jürgen Buchholz, im Kreishaus.

Hans-Jürgen Buchholz aus Much wurde 2015 zum ersten Vorsitzenden dieses neugebildeten Gremiums gewählt, das Sprachrohr Betroffener gegenüber der Politik ist und Alltagssituationen mit anderen Sinnen wahrnimmt als viele Menschen ohne Einschränkungen.

Kreistagsabgeordneter Jörg Erich Haselier (Bad Honnef-Rhöndorf) freute sich über den Besuch „eines alten Bekannten“, der schon in der letzten Wahlperiode den seinerzeitigen Ausschuss für Angelegenheiten behinderter Menschen im Rhein-Sieg-Kreis konstruktiv-kritisch begleitet habe.

Sein Sprecherkollege Reiner Albrecht (Lohmar) von der GRÜNEN-Kreistagsfraktion erinnerte ebenfalls an viele Impulse, die die Fachpolitiker bereits durch Buchholz und seine Mitstreiter erhalten hätten.

Bei dem Gedankenaustausch wurden über tagespolitische Inhalte des Kreises hinaus eine notwendige Bestandserhebung der örtlichen Behindertenbeauftragten angesprochen und die teilweise verbesserungswürdigen Hinweise auf Barrierefreiheit in Veranstaltungseinladungen. Ebenso erörterten die Kreisinklusionspolitiker mit Buchholz Themen des Tourismus, die mobilitätseingeschränkte Menschen tangieren.

Hans-Jürgen Buchholz, zugleich ehrenamtlicher Inklusionsbeauftragter der Gemeinde Much, freute sich namentlich des Inklusionsfachbeirates über diese erste Einladung aus der Kreiskoalition von CDU und Grünen und nahm die langfristige Gesprächsbereitschaft der Fachpolitiker, auch im Informellen, gerne mit. Ein nächster Termin ist bereits vereinbart.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel