Mach´s auch: Team „GRÜNE Radler“ für mehr Radverkehr und mehr Gesundheit

Los geht’s: Wieder heißt es „in die Pedalen treten“ beim „Stadtradeln“. Auch bei der zehnten Auflage der bundesweiten Fahrradaktionstage geht es darum, möglichst viele Kilometer zu sammeln. Der Kick dabei: KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen radeln drei Wochen lang in ihrer Kommune um die Wette, sammeln Radkilometer für den Klimaschutz.

Fraktionsvorsitzender Ingo Steiner: „Dass sich auch der Rhein-Sieg-Kreis der Idee angeschlossen und sich angemeldet hat, freut uns GRÜNE ganz besonders.“  Wie in den vergangenen Jahren hat er ein Team angemeldet, „ich hoffe, dass viele Radfans dazustoßen und auf Klimaschutz und Radverkehrsförderung aufmerksam machen.“ Am 27. August fällt der Startschuss bei der Eröffnung des Agger-Sülz-Radweges ab der Burg Wissem, Endspurt ist dann am 16. September.

Foto: fotolia

Foto: fotolia

Wer im Team „GRÜNE Radler“ mitmachen will, kann sich unter https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=337085 einloggen. Weitere Teams melden sich an unter https://www.stadtradeln.de/radlerbereich im Online-Radelkalender.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld